MENU

SPRUNGBRETT 2019

– Posthalle Würzburg

Einlass: Uhr Beginn: Uhr
WATCH OUT

WINCENT WEISS ist der Headliner bei „Sprungbrett 2019“ am 5. Oktober 2019 in der Posthalle Würzburg. Das Festival findet 2019 bereits zum neunten Mal in Folge in Würzburg statt und gehört mittlerweile zu den größten sowie erfolgreichsten Newcomerevents in ganz Deutschland. Moderiert wird die Veranstaltung von Tobi Grimm von Radio Gong.

Der Fokus der Veranstaltung liegt nach wie vor auf der Präsentation von Newcomer-Künstlern aus Bayern und aus ganz Deutschland. Ein Abend mit den vielversprechendsten Musikacts aus ganz Deutschland, empfohlen unter anderem von den A&R Managern der deutschen Labels und weiteren Experten aus der Musikindustrie: Die vier heißesten Newcomer und ein Headliner, das sind die Eckpfeiler des Festivals „Sprungbrett 2019“. Den vier ausgewählten Künstlern winkt ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.000 Euro sowie zahlreiche Slots und Sachpreise. Zudem soll wie in den vergangenen sieben Jahren die Band eine einwöchige Reise nach Quebéc antreten: Die Verantwortlichen widmen sich aktuell wieder der Aufgabe, einen Auftritt beim Envol et Macadam Festival in Quebéc City zu vermittelten und so die Kooperation mit den Veranstaltern in Kanada weiter fortzuführen.

„Wir präsentieren die vier hoffnungsvollsten Newcomer aus Deutschland live auf einer Bühne, das heißt alle vier Künstler sind Gewinner. [...] Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf WINCENT WEISS als Headliner, der im letzten Jahr bereits über 2.500 Besucher begeistert hat. Viele haben sich Wincent noch mal gewünscht. Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen“, erklärt Michael Jodl von der verantwortlichen Agentur Die Gebrüder Krimm. Die Verantwortlichen haben nun den ersten Newcomer bekanntgegeben. Die Würzburger Band „ZULU“ ist eine von vier Newcomer Künstler, die live mit auf der Bühne stehen werden. Die anderen drei Künstler werden zeitnah veröffentlicht.

Anlässlich der Veröffentlichung von WINCENT WEISS zweitem Album „Irgendwie Anders“ gibt es vom 22. März bis 30. April 2019 ein „Hipp, Hipp, HURRA“ Festivalticket zum Sonderpreis von 22,70 € unter www.sprungbrett-wue.de. Danach gilt wieder der Normalpreis.

Organisiert wird das Festival von der Eventagentur Die Gebrüder Krimm. Hauptsponsor der Veranstaltung ist die VR-Bank Würzburg. Gold-Partner sind elements, Stadtbau Würzburg, Wohn- und Büroforum und die IHK Würzburg-Schweinfurt. Weitere Partner sind Musikhaus Thomann, SG Records, Posthalle Würzburg, Mainpop, Eventim, Robin Masters, AWO Unterfranken, Die Goldene Kuh, Club Zauberberg, Hotel Maritim Würzburg und das Donauside Festival. Unsere Partner in der VIP-Lounge sind Winzer Sommerach – Die Genossenschaft, Sternla, Belz Kaffee und Casa Würzburg. Das Festival „Sprungbrett 2019“ unterstützt die Wasserinitiative Viva con Aqua, die weltweit Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen möchte. Hauptmedienpartner ist Radio Gong Würzburg. Weitere Medienpartner sind Prima Sonntag, wob und Frizz.


Die Veranstaltung wird vom Bezirk Unterfranken, der Stadt Würzburg, der Regierung von Quebéc und dem Festival „Envol et Macadam“ unterstützt.

 

ZULU - Zwischen Dream Pop und Indie gründen 2017 drei Anfang-Twens aus Würzburg irgendwo in der skandinavischen Einöde ZULU. Die ersten Konzerte folgen und begeistern - ob im Wohnzimmer im Freiburger Studentenviertel oder schwitzend um Mitternacht im Berliner Electro-Club. Mit „analogue heart // digital brain“ erscheint im Frühjahr 2018 das Debütalbum des Trios. "Mit sanften Beats, sphärischen Gitarrenfiguren und zwischen geisterhafter Zurückgezogenheit und Auto-Tune changierenden Vocals findet das Album inmitten von The xx und James Blake seinen Platz: entrückt, mondän und ziemlich filigran“ jubelt die INTRO im Juli 2018. Die ersten Playlisten auf Spotify, Napster & Co werden ebenso erobert wie die Herzen von Fans, Kritikern, Radios und Musikblogs. Songtitel wie „Digital Brain“, „Inactive Life“ oder das zweiteilige Musikvideo zu den Songs „Hidden People“ und „Retrofuturism“, bei dem Game-of-Thrones-Darsteller Peter John Sinclair die Hauptrolle übernimmt, lassen erahnen, um was geht: um das Jahr 20XX zwischen Mensch-Sein und Digital-Leben. ZULU entsteht.

 

Was steht als nächstes an:

LEA

LEA auf großer "Zwischen meinen Zeilen"-Tour 2019 // Support: JONNY & JAKOB
27.03.2019 - 20.00
Tickets