MENU

FÖRDERVEREIN

 

Gründung des Fördervereins zur Unterstützung der kulturellen Vielfalt der Posthalle (e.V.)

Der Förderverein wurde im Sommer 2017 gegründet und erklärte das Ziel, die Kultur in all ihren Facetten zu fördern.

Zentrales Thema bei der ersten Vereinssitzung war selbstverständlich die zukünftige Entwicklung des Posthallen-Areals. Unter den 15 Mitgliedern herrschte Einigkeit, dass eine Stadt wie Würzburg im Hinblick auf ihr Außenbild zukünftig auf den wirtschaftlich und kulturell attraktiven Faktor Posthalle nicht verzichten sollte. Mit der Vereinsgründung setzten die Mitglieder daher auch ein Zeichen für die Wichtigkeit und den Erhalt des Spielbetriebes der Posthalle, unabhängig vom Standort. Zumal die beeindruckende Besucherzahl von über einer Million ein unbestrittenes Indiz dafür ist, wie sehr sich die Posthalle Würzburg zur zentralen Veranstaltungsstätte in Würzburg und Umgebung entwickelt hat.

Die Posthalle Würzburg versteht sich als ein Zuhause für kulturelle Veranstaltungen aller Art und verfolgt bereits seit über 10 Jahren das Ziel, Würzburg und Umgebung ein buntes Veranstaltungsprogramm zu bieten. Sie setzt dabei neben Fremdbuchungen auch konsequent auf eine Vielzahl selbstentwickelter Veranstaltungskonzepte. Entsprechend ist das Spektrum an Veranstaltungen, das die Posthalle Würzburg zu verzeichnen hat, in seiner Breite in der Region unübertroffen ist. Keine andere Veranstaltungsstätte durchdringt bei konstant hohen Publikumszahlen in solch einer Regelmäßigkeit jedwede Alters- und Gesellschaftsschichten.

Satzungsgemäß verfolgt der Verein ausschließlich gemeinnützige Zwecke, alle Mitglieder engagieren sich demnach ehrenamtlich.

KONTAKT: foerderverein@posthalle.de

Ansprechpartner: Csaba Béke (1. Vorsitzender) & Jürgen Hofmann (2. Vorsitzender)

 

förderverein

 

Gründungsmitglieder:


- Csaba Béke (1. Vorsitzender) 
- Peter Grethler (Kassenprüfer)
- Sebastian Heimbeck
- Jürgen Hofmann (2. Vorsitzender) 
- Anette Hollerbach
- Michael Jodl
- Horst Porkert
- Werner Schmidt
- Hans Schulz
- Joachim Schulz
- Prof. Alexander Schraml
- Dr. Gunther Schunk
- Dr. Reinhard Stumpf (Kassenprüfer)
- Peter Weber
- Wolfgang Weier

 

MITGLIEDSANTRAG83.53 KB