MENU

DAMONA @ KELLER Z87

– Keller Z87

Einlass: Uhr Beginn: Uhr
YOUNG & BEAUTIFUL

DAMONA ist vor allem eines: Eine leidenschaftliche und unglaublich talentierte Musikerin, die nun mit ihren ersten eigenen Songs, die
u.a. von Top-Produzent Christian Neander (Selig) produziert werden, den Schritt Richtung Öffentlichkeit wagt.

Mit Haltung, Pop und mit Gitarre. Zwischen Teenage Angst und Female Empowerment. Und das Talent bleibt nicht unbemerkt: Große Major-Labels reißen sich um die 17-jährige, die u.a. Fokus-Künstlerin für die beiden Main-Kampagnen zum TikTok-Hashtag #ROCK (als einzige weibliche Künstlerin neben Kraftklub und Rammstein) und der am 15.07. gestarteten #PRIDE Kampagne war.

Radiosender wie PULS oder auch das in München ansässige Amazon Music Deutschland-Department unterstützen DAMONA seit Beginn mit großen Features. Sie ist ein Ausnahmetalent. Und ein eigenwilliger Popstar, der sich nicht an Trends oder neuen „Regeln“ entlanghangelt.


Und hier zieht es sich wieder durch: Entgegen den musikalischen Vorlieben vieler ihrer Altersgenossen/innen steht DAMONA für die Liebe zur Gitarrenmusik. Sie zählt AC/DC und Queen zu ihren Vorbildern und verkörpert in ihren TikTok-Videos, die regelmäßig Hunderttausende von Menschen erreichen, eine moderne, selbstbestimmte, mutige Grunge-Alternative, die mit ihrer einprägsamen Stimme, Aufsehen erregenden Looks und vor allem einer großen Portion Lässigkeit das verkörpert, was viele Teenies sein wollen: Eine Rebellin, die sich für Gitarrenmusik 2023 stark macht, die eigene Songs schreibt, die schon von einer großen Reife zeigen.

Dieses Selbstvertrauen, dieser Wille, raus auf die Bühne zu gehen, gepaart mit ihrer Stimme und dem Gespür, was die Generation Z begeistert, macht DAMONA definitiv zu einer der „artists to watch 2023“.

Die neue Single mit dem bezeichnenden Titel „GOD GIVE ME A CAR", die sowohl von Medien (VISIONS, PULS, MDR Sputnik) als auch vor allem ihren über 1,9 Millionen (!) TikTok-Follower*innen sehnsüchtig erwartet wird, erscheint endlich. Die neue Single beweist abermals, dass DAMONA wandelbar ist, mit Haltung, Gitarre und Power über ihre ganz individuellen Erfahrungen im Spannungsfeld der Generation Z singt und damit einfach berührt. In „GOD GIVE ME A CAR“ besingt sie mit Power den Zwiespalt aus "noch nicht ganz frei sein", aber "die Freiheit schon am Horizont sehen".

Typisch für eine 17-jährige „Im Song geht es darum, weg zu kommen und seinem Alltag zu entfliehen. Ich finde, dass ein Auto viel Freitheit schenkt ich hoffe ich konnte das Gefühl von wegrennen im Song gut delivern"

 

Support: Letters Sent Home

Was steht als nächstes an:

2000ER VS. 2010ER PARTY

2 Partys – 1 Floor
02.03.2024 - 22.00
Abendkasse