MENU

AUSGEZEICHNET! - POHA ZUM CLUB DES JAHRES GEKÜRT

 

Seit 1991 ehrt der Verband für Popkultur in Bayern e.V. beispielgebendes Engagement von Einzelpersonen oder Institutionen zum Nutzen der Rock- und Pop-Szenen im Freistaat Bayern und verleiht alljährlich den Bayerischen Popkulturpreis. In diesem Jahr sichtete die 21-köpfige Jury des gemeinnützlichen Vereins insgesamt 57 Vorschläge mit über 400 Seiten, um anschließend vier Preisträger für verschiedene Kategorien zu benennen. Die Bekanntgabe ihrer Entscheidung erfolgte in der vorletzten Oktoberwoche.

Mit großer Freude dürfen wir hier nun verkünden: Wir sind zum Club des Jahres 2020 gewählt worden und dürfen am 01. Dezember 2020 um 15 Uhr neben drei weiteren Preisträger*innen im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung unsere Auszeichnung entgegen nehmen.

Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung  zu den Beweggründen der Jury:

"Um ein „politisches Signal“ zu senden und die überregionale Bedeutung der Posthalle Würzburg hervorzuheben, entschied sich die Jury Joachim Schulz und seinem Team den Bayerischen Popkulturpreis in der Kategorie Club des Jahres zu übergeben. Mit der Petition „Posthalle retten“ wurden 2019 21.000 Unterschriften gesammelt, um das Gelände auf dem die Posthalle steht, vor dem Abriss zu bewahren. „Die Auszeichnung mit dem Bayerischen Popkulturpreis 2020 wäre nicht nur eine adäquate Würdigung der Posthalle, sondern auch ein strahlkräftiges Signal, dass die Wichtigkeit kultureller Standorte untermauert“, so Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib in seiner Begründung."

An dieser Stelle möchten wir unseren herzlichen Dank für diesen tollen Preis aussprechen und gratulieren auch den drei anderen Preisträger*innen Radio Z aus Nürnberg, der Initiative Barrierefrei Feiern und dem Social Sofa Festival.