MENU

POETRY SLAM FEBRUAR

– Posthalle Würzburg

Einlass: Uhr Beginn: Uhr

Weiter geht's! Der Poetry Slam Würzburg startet in sein 18. Lebensjahr und macht sich rar. Im ersten Halbjahr 2023 wird es nur 2 Ausgaben geben, die dafür umso mehr mit Prosa, Poesie und Prunk protzen.

Am 5. Februar wartet eine Deluxe-Line-up, bestehend aus handverlesenen Poetry Slammer:innen von überall und ergänzt mit regionalen Perlen von der offene Liste auf das Publikum. Dabei sind:

Anna Hader (Wien), Kolja Fach (Hamburg), Alina Schmolke (Düsseldorf), Felix Treder (Hamburg), Andreas Musche (Würzburg), Christian Lüttmann (Würzburg) und weitere.

Updates zum Line-up gibt es auf Instagram unter @wueslam.

Allen Teilnehmenden stehen 7 Minuten Bühnenzeit für den Vortrag selbstverfasster Texte zur Verfügung, eine Publikumsjury wertet und entscheidetn über Finaleinzug, Sieg und Niederlage.

Die Moderation wird wie gewohnt stilsicher und augenzwinkernd von Slam-Zampano Christian Ritter beigesteuert.

Was steht als nächstes an:

TIMON KRAUSE

Willkommen in der faszinierenden Welt des Mentalisten Timon Krause!
09.02.2023 - 20.00
Ausverkauft